Exkursion der 4H ins Leopold-Museum

In der vorletzten Schulwoche vor Weihnachten besuchte die Klasse 4H eine Sonderausstellung im Leopold-Museum über Egon Schiele. Nachdem wir uns schon im Vorfeld im BE-Unterricht mit der Person Egon Schiele und seiner Kunst beschäftigt haben, hatten wir heute die Gelegenheit seine Bilder im Original zu bewundern. Der Künstler war ja zu seiner Zeit nicht unumstritten. Eine Kunstpädagogin erzählte einige interessante Anekdoten aus dem Leben von Egon Schiele. Auch über seine Maltechnik und seine Motive war einiges zu hören.

Anschließend hatten die Schüler/innen selbst die Gelegenheit im Atelier eigene Kunstwerke mit Pastellkreiden zu schaffen.

Abgeschlossen wurde der  Vormittag mit einem Besuch des Weihnachtsmarktes am Rathausplatz. Hier konnten sich die Schüler/innen mit allerlei Leckereien stärken und noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk besorgen.

Erich Wohlfarter

                                                            ----->   zu den Fotos   <-----