Spielefest am Himmelhof 2017

Traditionell in der letzten Schulwoche findet als Abschluss von Projekttagen, City-Rallye und Sportfest das Spielefest statt. Die Schüler sollen – auch klassen- oder gruppenübergreifend – 3er-Gruppen bilden.

Diese Gruppen absolvieren verschiedene Spielstationen wie „Raupenrobben“, Stelzenlaufen oder Sackhüpfen. Überall kann man Punkte sammeln.

Das Highlight wie jedes Jahr bildet die sogenannte „Gruselgrotte“. Diese ist nicht Pflicht und man muss nicht hinein. Aber wie jedes Mal bildeten sich vor dem Eingang lange Schlangen. Man wollte zeigen, dass man sich traut hineinzugehen. Aber ein gewisses „gruseln“ – wie der Name ja schon sagt - war schon dabei.

Am Ende des Events zeichnete sich folgendes Ergebnis ab:

  1. Platz   3. Gruppe (Tobi Antonic, David Schlobach, Batmunkh Unenbaatar)    155 Pkt.
  2. Platz   2. Gruppe (Roman Kozak, Beni Ofner, Julian Wlaschek)                      80 Pkt.
  3. Platz   1. Gruppe (Lukas Gruber, Daniel Diewald, Julian Swienty)                   55 Pkt.

Die drei erstplatzierten Gruppen erhielten als Preis jeweils einen Süßigkeitenteller.

Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal bei allen Kolleginnen und Kollegen von Internat und Schule für die Mitarbeit bedanken. Ohne diese Hilfe wäre das Spielefest nicht machbar. Ein herzlicher Dank geht auch an unseren lieben Kollegen Rauchwarter, der wieder einmal seine verdiente Pension unterbrochen hatte, um als Stationsbetreuer beim Spielefest mitzuhelfen.

Vielen Dank an die ehemaligen Schülerinnen Alex Haiden, Meli Koblischke, Conny Winkler und Julia Schramm für ihre Mithilfe. Danke auch an den Schüler der Oberstufe - Raphael Wimmer - für das Übernehmen einer Spielstation.

Der Wirtschaftsleitung und dem Küchenteam ein großes Dankeschön für die Bereitstellung der Preise sowie die Versorgung der hungrigen und vor allem aber durstigen Kehlen während und nach dem Spielefest.

Ich wünsche allen KollegInnen, Eltern und Schülern einen schönen Sommer und freue mich schon auf das Spielefest 2018.

J.K. Berger

                                                  ----->   zu den Fotos   <-----